Sie sind hier

„Gerichtsbarkeit goes school“

Das Oberlandesgericht Innsbruck richtet sich mit dem Projekt „Gerichtsbarkeit goes school“ an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klassen AHS. Dabei werden Grundinformationen zur österreichischen Gerichtsbarkeit und zur Ausbildung zum Richter vermittelt. Darüber hinaus beurteilen die Jugendlichen Zivil- und  Strafrechtsfälle aus der Praxis. Im Rahmen des Geschichte- bzw. Ethikunterrichts besuchten der Vizepräsident des Oberlandesgerichtes Dr.

Kletterer im Landesfinale

Mit einem zweiten und einem dritten Platz in der Regional ‐ Ausscheidung sind alle Gruppen des APP qualifiziert für das Landesfinale am 8.4.2016

Wir gratulieren!

Team 5/6. Schulstufe;(2. Platz):
Mitterlener Sebastian, Siebenforcher Florian, Sillaber Niklas, Kinberger Laurenz (alle 2B)

Team 7/8.Schulstufe:
(3. Platz): Duftner Anja,4B; Hackhofer Emilia, 4A; Warenski Emilia, 2A; Pummerer Lena, 4D;

Selbstverteidigung 7a/d

Im Rahmen des Sportunterrichtes konnten die Mädchen der 7. Klasse drei Einheiten lang den Workshop Selbstverteidigung besuchen. Theorie und Praxis wechselten sich ab.

Was ist Notwehr?
Wie funktioniert ein Pfefferspray?
Habe ich noch Chancen, wenn ich schon am Boden liege?

Fußballturnier für Fastenaktion

Anlässlich unserer heurigen Fastenaktion „Skype Mama“, bei der moldawischen Kindern geholfen wird, veranstaltete die 5b Klasse ein Fußballturnier am APP. Über 120 TeilnehmerInnen aus den Klassen 1-5 nahmen am Turnier teil. Es waren tolle, spannende Spiele mit verdienten Siegern. Am Ende spielten die Siegerteams noch gegen ein Lehrerteam, das von Ali Reza und Mohammad verstärkt wurde. Mit Teilnahmegebühr, Kuchen- und Getränkeverkauf konnte die 5b über 350 Euro zum Fastenprojekt beisteuern.

Volleyball Boys Schülerliga - APP heuer mit 2 Teams dabei

Das BRG APP nahm in diesem Schuljahr erstmals mit 2 Mannschaften am VB – Schülerliga – Bewerb der Burschen teil. In der Vorrunde schlug sich APP 2 – das Team der 3. Klassen – recht gut, nach den Vorrundenspielen landete man überraschenderweise auf Platz 2. Damit qualifizierten sich Benjamin, Alex und Co. für die Kreuzspiele in Wörgl, hier war man gegen die Vereinsspieler der SNMS Wörgl und des Gymnasiums in der Au aber chancenlos. Das Team der 4. Klassen APP 1 startete eher schlecht, steigerte sich jedoch von Runde zu Runde. Beim großen Finale in Hall am 11. März zeigte sich APP 2 zunächst wieder von seiner besten Seite, die Vorrundenspiele gegen Wörgl 2 und Absam 2 wurden souverän gewonnen.

APP ‐ Mädchen sind Landesmeisterinnen in der Volleyball ‐ Schülerliga B

Am 9. März 2016 erreichten unsere Schülerliga ‐ Mädchen bei der Landesmeisterschaft (Gruppe B) in Innsbruck den 1. Rang.

Mit 25:18, 25:20 gegen die NMS Wörgl und 25:21, 25:18 gegen die NMS Umhausen gingen sie klar als Siegerinnen der letzten Runde hervor.

Wir gratulieren euch zu dieser tollen Leistung, Christian Mader, Herbert Aichner und Marlene Neuhauser ‐ Oberwalder

Radiosendung der Klassse 5B auf Freirad

Am 7. März von 16 bis 17 Uhr konnte man die Radiosendung mit dem Titel „Klassenprojekt 5B des BRG APP“ auf der Frequenz 105,9 in Innsbruck und Umgebung hören. Die Sendung wurde von dem Sender „Freirad“ ausgestrahlt, dessen Räumlichkeiten sich in der Egger‐ Lienz‐ Straße 20 in Innsbruck befinden. In dieser Sendung wurden Meinungen von befragten Passanten, aber auch Mitschülern zu Themen, wie der Umgang mit Urlaubsanschlägen am Beispiel Ägypten präsentiert.

Philosophicum 3

„Der Eindimensionale Mensch“
3. BRG APP Philosophicum 2015/16

Ort: Schulbibliothek APP
Zeit: Mittwoch, 24. Februar 2016, 18:00 Uhr
Diskussionsleiter: Michael Janny

Ich möchte mit euch den folgenden Text aus Herbert Marcuses „Eindimensionalen Menschen“ diskutieren. In diesem Buch wirft er der „fortgeschrittenen Industrie-gesellschaft“ vor, dass jegliche Kritik in ihr viel zu oberflächlich bleibe.

Seiten