Sie sind hier

Physikolympiade

Physikolympioniken des BRG APP

Physikolympioniken des BRG APP erringen Platz 1 bis 4 beim Landesfinale der 37. Österreichischen Physikolympiade!
Einen herausragenden Erfolg konnten die Physikolympioniken des BRG APP beim Landesfinale der 37. Österreichischen Physikolympiade verbuchen: Die Plätze 1 bis 4 gingen an Schüler des Physikolympiadenkurses von Prof. Frischauf. Damit stellt der BRG APP 4 von 5 Qualifikanten, die Tirol beim Bundeswettbewerb repräsentieren.

Ankündigungen der Physikolympiade: Finale des Landeswettbewerbs, Tag der offenen Tür und Wahlpflichtfachmesse

1. Landesfinale der österreichischen Physikolympiade am BRG APP.
Heuer wird ein besonderes spannendes Jahr für unser PHO-Team. Im Frühjahr wird am BRG APP das Landesfinale der 37. österreichischen Physikolympiade ausgetragen. Dazu werden Physikolympioniken aus ganz Tirol vom 10.-13. April an einem Wettbewerb teilnehmen, in dem sie ihre experimentellen und theoretischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können. Die Olympioniken des BRG APPs trainieren schon fleißig für dieses Event.

Das Innsbrucker Physikolympiadenteam sucht Verstärkung!

Die Physikolympiade ist ein Kurs zur Förderung physikbegeisterter Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Dieser wird seit vielen Jahren am BRG APP angeboten.
Dort werden weiterführende und vertiefende Experimente und Fragestellungen, welche im regulären Unterricht keinen Platz haben in Kleingruppen erarbeitet. Zudem dient der Kurs als Vorbereitung auf den gleichnamigen internationalen Wettbewerb. Heuer werden erstmalig zwei Kurse angeboten um noch besser auf die verschiedenen Anforderungsniveaus einzugehen. Die beiden Kurse können sowohl als Wahlpflichtfach als auch als unverbindliche Übung besucht werden.

Seiten

Subscribe to RSS - Physikolympiade