Sie sind hier

Fastenaktion 2017 „Ich war obdachlos…“

Scheckübergabe

Die diesjährige Fastenaktion unserer Schule befasste sich mit dem Thema Obdachlosigkeit. Nachdem wir in den letzten Jahren Menschen in anderen Ländern unterstützten, beschlossen wir dieses Mal Menschen in unserer Umgebung zu helfen. Die SchülerInnen und Schüler zeigten unglaublichen Einsatz. Ob beim Organisieren eines Völkerball- oder Quidditchturniers, Flohmärkten, dem wöchentlichen Brotverkauf in der Aula, dem Talente vermehren, einer Tombola mit über 150 Preisen … jeder stellte seine/ihre Fähigkeiten in den Dienst dieser guten Sache. Einige Klassen nahmen auch beim von der Caritas organisierten Rundgang der Not teil oder halfen in Einrichtungen für Obdachlose wie dem Vinzibus und besuchten die Katharinastube und den Kleiderbogen.

Mit dem Erlös von ca. 4000 € werden das chill out (Einrichtung für obdachlose Jugendliche) und der Vinzibus (Ausgabe einer warmen Mahlzeit für Obdachlose) unterstützt. Allen ein herzliches „Vergelt’s Gott“!

Im Bild sieht man die Spendenübergabe an Vertreter des chill out Innsbruck, die uns bei einem Kurzvortrag einige interessante Dinge über jugendliche Wohnungslose erzählten.

Johannes Scheicher für das ReligionlehrerInnenteam

Fotoquelle: 
BRG APP; J. Scheicher
Fotos: