Sie sind hier

Physikalische Experimente mit Volksschulkindern

Am Freitag, den 23.03.2018 war es soweit: SchülerInnen der Volksschule Fischerstraße besuchten unsere Schule, um die Physik der Luft und des Lichtes experimentell zu erkunden.

Unseren kleinen Gästen wurden zunächst einige Stationen zugeteilt. Unter Anleitung engagierter SchülerInnen der 5c-Klasse führten sie die Experimente mit großer Begeisterung durch.

Sie versuchten beispielsweise ein gekochtes Ei in eine Flasche zu zwängen oder staunten nicht schlecht, dass der Luftdruck im Stande ist, eine Coladose zur Implosion zu bringen. In einer weiteren Station konnten die Kinder feststellen, dass sich eine Schwedenbombe im Vakuum aufbläht.

Zum Abschluss bastelten die Volksschüler mit tatkräftiger Unterstützung der 5c-ler eine Lochkamera aus Tonpapier, einer Pringlesdose und einer Linse.
Nach zwei aufregenden Stunden mussten sich die Volksschulkinder leider schon wieder verabschieden. Dieser physikalische Vormittag wird allen Beteiligten in bester Erinnerung bleiben.

Bericht: Mag. Markus Kaldinazzi

Fotoquelle: 
BRG APP
Fotos: