Sie sind hier

Physikexperimente zur Wärmelehre in der kalten Jahreszeit

Die Physikolympioniken waren trotz Schularbeiten und Tests wieder sehr fleißig und haben sich intensiv mit den Themen Wärmelehre und Optik auseinandergesetzt. Es wurden viele knifflige und spannende Experimente und Theorieaufgaben bearbeitet.
Einige Highlights zum Thema Optik waren:
• Berechnung des Brechungsindexes diverser Medien mithilfe des optischen Wegs, welcher durch einen Laser-Entfernungsmesser bestimmt wurde.

Herbstferien

Herbstferien vom 26.10. bis 03.11.2019.

Das Sekretariat ist vom 28.-30.10.2019 sowie am 01.11.2019 geschlossen.

Geöffnet am 31.10.2019 von 09.00 bis 12.00 Uhr.

Wir wünschen schöne Ferien.

Schülerliga Fußball Herbst 2019

Beim ersten Turnier der Innsbrucker Mannschaften hat sich das neuformierte APP Team im der Elitegruppe sehr gut geschlagen.
Die beiden  Spiele gegen das BRG in der Au gingen jeweils sehr knapp mit 0-1 und 1-2 verloren.
Gegen die NMS Fußball Schule Reichenau gab es  einen 1-0 Sieg bzw. eine 0-1 Niederlage. Gegen das Akademische Gymnasium verlor man zu guter Letzt wiederum sehr knapp mit 0-1.
Wir haben gesehen, wir sind voll dabei, wenn es um die Qualifikation für die weitere Meisterschaft geht …

Preise für hervorragende Leistungen bei den Vorwissenschaftlichen Arbeiten 2019

Fachbereich Mathematik – 1. Preis: Christopher Senn – „Ver- und Entschlüsselung am Beispiel des RSA-Kryptosystems“

Bei der Reifeprüfung 2019 gab es ganz besonders hervorragende Leistungen im Bereich der Vorwissenschaftlichen Arbeiten (VWA). Bei den von der Universität Innsbruck verliehenen Preisen schnitten unsere Schüler und Schülerinnen ganz hervorragend ab:
Hans-Riegel-Fachpreise für Naturwissenschaften:
Fachbereich Mathematik – 1. Preis: Christopher Senn – „Ver- und Entschlüsselung am Beispiel des RSA-Kryptosystems“

Kennenlerntage der 1em in Obernberg

Von Donnerstag, dem19.09.2019, bis zum Freitag, dem 20.09.2019, waren wir – die Klasse 1em – in Obernberg.
Zunächst starteten wir von der Schule zu Fuß zum Hauptbahnhof und nach der ewigen Zugfahrt stiegen wir in den Bus um. Da wir unsere Zimmer noch nicht beziehen konnten, gingen wir als erstes zum Obernbergersee.
Der Weg dorthin dauerte ca. eine halbe Stunde und das Wetter war perfekt.
Oben am See angekommen, spielten wir erstmals ein paar Kennenlernspiele.

APP-Team erringt für Innsbruck Bronze bei der Metropolisolympiade (Physik, Mathematik, Chemie, Informatik)

Anfang September erlaubten sich die zwei ex-Schüler des BRG Innsbruck, Jonathan Costa und Luca Entremont noch einen letzten Abschiedsstreich bevor sie den Ernst des Lebens begegnen müssen.
Bei dem Internationalen multidisziplinären Wettbewerb der Metropolisolympiade in Moskau, Russland, war dieses Mal die Stadt Innsbruck gegen 41 andere internationale Teams zu verteidigen.

Das Innsbrucker Physikolympiadenteam sucht Verstärkung!

Die Physikolympiade ist ein Kurs zur Förderung physikbegeisterter Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Dieser wird seit vielen Jahren am BRG APP angeboten.

Dort werden weiterführende und vertiefende Experimente und Fragestellungen, welche im regulären Unterricht keinen Platz haben in Kleingruppen erarbeitet. Zudem dient der Kurs als Vorbereitung auf den gleichnamigen internationalen Wettbewerb.

Seiten