Sie sind hier

Die GSP-Wahlpflichtfachgruppe auf den Spuren des Widerstandes

Die SchülerInnen der 6a/c beschäftigen sich im Wahlpflichtfach GSP mit verschiedenen Formen des Widerstands. Dabei spielt auch der Widerstand im NS-Regime eine wichtige Rolle im Unterricht. Am Donnerstag, 21. November 2019 haben wir daher die Ausstellung "Weiße Rose. Der Widerstand der Studenten gegen Hitler, München 1942/43" an der Universität Innsbruck besucht. Neben den Geschwistern Hans und Sophie Scholl betätigte sich auch Christoph Probst in dieser Widerstandsgruppe. Er studierte an der Universität Innsbruck, weshalb ihm die Uni zum Anlass ihres 350. Geburtstages gedenkt. Unser Lehrausgang wurde von Studierenden der Uni Innsbruck vorbereitet und begleitet. Es war besonders spannend, dass wir uns auch mit modernen Formen des Widerstands beschäftigt haben.

Fotoquelle: 
BRG APP; St. Scharinger
Fotos: