Sie sind hier

Interreligiöser Austausch der 3b Klasse mit Moscheebesuch

Die 3b Klasse besuchte an einem Vormittag das VIKZ – (Vereinigung islamischer Kulturzentren in Österreich) in der Amraserstraße.

Ziel war es, einen islamischen Verein vor Ort kennen zu lernen, um sich ein richtiges Bild davon machen zu können.
Drei StudentInnen hatten diese Begegnung im Rahmen eines Projektes der Universität Innsbruck geplant und durchgeführt.
Nachdem geklärt wurde, was eine Moschee und ein Verein ist und wie von außen Moscheen aussehen, bekamen wir ein Bittgebet, eine Predigt von der Kanzel und den Gebetsruf des Muezzin zu hören. Wer wollte, konnte auch bei einem kurzen Gebet in der Moschee mitmachen.
Nachdem die vielen Fragen der SchülerInnen geklärt wurden, gab es zum Abschluss noch ein gemeinsames Essen mit Spezialitäten, Kuchen und Saftln.

Wir bedanken uns wirklich herzlich für den interessanten und abwechslungsreichen Vormittag bei Cakin Aysenur, Onay Elif und Yagdi Orhan.

Fotoquelle: 
BRG APP; Scheicher Johannes
Fotos: 

Kategorie(n):