Sie sind hier

Mit Elektronik hören

Die Wahlpflichtfachgruppe Biologie nahm am Workshop „Mit Elektronik hören!“ teil. Unter Anleitung bauten die Schülerinnen und Schüler eine Frequenzweiche zur Auftrennung hoher, mittlerer und tiefer Töne.  Diese Schaltung ist das Grundprinzip der elektronischen Laut-Verarbeitung in einem Cochlea-Implantat, mit dessen Hilfe man bei geeigneten Patienten das Hörvermögen wiederherstellen kann.
Für uns war der Workshop ein interessanter Ausflug in den angrenzenden Bereich der Technik, mit dem auch Naturwissenschaftler ständig zu tun haben (werden).
Wir danken für die gelungene Veranstaltung!
Dr. Geiger und das BU-WPF-Team

Fotoquelle: 
BRG APP; M. Geiger
Fotos: