Sie sind hier

Schulübergreifendes Kräftemessen in Java und Python

„Marco Polo? Yolo!“, „Alphabetisch“, oder einfach nur „Vervielfachung“,

so dadaistisch hießen die drei Herausforderungen der diesjährigen 3Banken IT Programmier-Challenge, die heuer bereits zum zweiten Mal in den Informatiksälen des Adolf-Pichler-Platz Gymnasiums statt fand, und an der Schülerinnen und Schüler des Akademischen Gymnasiums, des Adolf-Pichler-Platz Gymnasiums und der HTL Innsbruck teilgenommen haben.

Nach 90 Minuten in denen die TeilnehmerInnen die Köpfe rauchen und die Tastaturen klappern ließen, um in Java oder Python (ja so heißen, Programmiersprachen wirklich :-) die entsprechenden Outputs zu programmieren, lag es nun am Organisator Bendikt Hupfauf und seinem Helfer Nikolai Riedel, von der 3Banken IT, die stolzen Sieger zu küren.

Flatscher Samuel (HTL), Marcher Aaron (APP) und Walder Markus (APP) konnten alle 3 Aufgaben mit der entsprechenden Codequalität lösen und so wurde es am ersten Platz des Siegespodestes, auf dem jeder einen Kinogutschein im Wert von 50 € entgegennehmen durfte, ungewohnt eng.

Programmiertechnisch nur knapp dahinter, durften sich Entremont Lukas (APP) und Rainer Daniel (AGI) ebenfalls über Kinogutscheine als Preise freuen.

Die Informatiklehrer und Mitorganisatoren Thomas Gatterer (AGI) und Reinhard Fink (APP) wiederum freuten sich im Sinne von Open Source Open Mind, dass alle Schulen und Schulstufen am Siegertreppchen würdig vertreten waren und, dass sich beim anschließenden gemeinsamen Ausklang, zeigte, dass die Einwohner von Nerdistan nicht immer nur alleine vor Bildschirmen sitzen, sondern sich auch leicht zu einem netten Schul und Schulstufen übergreifenden Gedankenaustausch gewinnen lassen.

Da man die Profis von der 3Banken – IT in diesem gemütlichen Rahmen ungezwungen zu Themen aus der Praxis befragen konnte, durften auch alle jene, die nicht am Siegertreppchen standen, noch einen Gewinn mit nach Hause nehmen, und somit stand diese Veranstaltung im Gegensatz zu uns nicht auf einem Bein.

Wir hoffen, nächstes Jahr wieder so eine erfolgreiche Veranstaltung anbieten zu können und bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Fink Reinhard, Gatterer Thomas & Hupfauf Benedikt (natürlich alphabetisch)

PS:

Nachdem ein Altmmeister sprach: „Alphabetisch er sprechen zoll“ schickte Großmeister Benedikt obigen Text durch seinen Yoda – Stream:

TEXT.chars().mapToObj(x -> (char) x).distinct().sorted().forEach(x -> ERGEBNIS.append(x));

und erhielt das Ergebnis:

ABCDEFGHIJKLMNOPRSTVWYabcdefghijklmnopqrstuvwxyzßäöü

:-)

Fotoquelle: 
BRG APP
Fotos: