Willkommen am BRG Innsbruck APP

Ausrufezeichen

Präsenzunterricht für alle Klassen ab Montag, 17.5.

Genauere Informationen zum aktuellen Schulbetrieb finden Sie in der Box  "Info Corona" rechts (Computeransicht) beziehungsweise in der mobilen Ansicht (Handy) ganz unten.

News-Filter

PÄCHTER/IN für das Schulbuffet

Schulbuffet
21. Mai 2021

Ab September 2021 wird das Schulbuffet im Bundesrealgymnasium Innsbruck, Adolf-Pichler-Platz 1, 6020 Innsbruck neu verpachtet. Hierfür sucht die Schule einen neuen Betreiber, welcher den Buffetbetrieb und damit die kulinarische Versorgung der SchülerInnen, der Lehrkräfte und der Verwaltungsbediensteten übernimmt. >>> Ausschreibungstext

Buddy-Ausbildung 2021

Buddy-Ausbildung 2021c
15. Juni 2021

    Am Samstag, den 12. Juni war es ENDLICH so weit: Die neuen Buddys konnten den ersten Teil ihrer Ausbildung absolvieren. 22 top-motivierte Schülerinnen und Schüler unserer 4. Klassen haben sich zum Workshop angemeldet, der von Prof. Alexandra Petritz-Pircher und Prof. Stephan Scharinger geleitet wurde. Dabei haben uns auch wieder einige erfahrene Buddys aus den Oberstufenklassen unterstützt – herzlichen Dank dafür!

    Prof. Stephan Scharinger

    Traueranzeige Mag. Helmut Wenger

    Traueranzeige - Kerze
    25. Mai 2021

      Die Schulgemeinschaft des BRG Adolf-Pichler-Platz trauert

      um ihren langjährigen Lehrer, Herrn

      Mag. Helmut Wenger

      Prof. i. R.

      welcher am 13.05.2021 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 80 Jahren friedlich entschlafen ist. 

      Wir werden uns immer mit großer Hochachtung an ihn erinnern.

      Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie.

      Für die Schulgemeinschaft

      Mag. Walter Nigg

      Direktor

      Kreative Bücherpräsentationen!

      Wings of fire
      17. Mai 2021

      Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b präsentierten kreativ in Kleingruppen verschiedene Bücher, welche sie selbst gewählt hatten. Dabei entstanden ausgezeichnete Kurzfilme, wunderschöne Plakate und vieles mehr. Seht selbst!

      Prof. Katja Mayr

      PHiLOLYMP!CS - Philosophie-Olympiade

      Philolympics Logo
      11. Mai 2021

      „Wie bin ich in die Welt hineingekommen; warum hat man mich nicht vorher gefragt, [...]?“ (Søren Kierkegaard: Die Wiederholung, S. 70)

      Unser Schüler Nikolaj Kleissl (7c) hat den freien Entschluss gefasst, an der heurigen Philosophie-Olympiade teilzunehmen. Er hat beim Bundeswettbewerb den 4. Platz erreicht. Um dieses hervorragende Resultat richtig einordnen zu können: Österreichtweit haben 1866 Schüler und Schülerinnen an dem Wettbewerb teilgenommen! Wir gratulieren ganz herzlich!

      Unsere Schülerin Sandra Weber (8a) hat beim Landeswettbewerb der Philosophie-Olympiade den 10. Platz erreicht. Wir gratulieren ebenfalls ganz herzlich!

      Anmeldung für die Tagesbetreuung (TABE) ab Montag 17.5.

      News
      11. Mai 2021

      Sehr geehrte Eltern/Erziehungsberechtigte,

       

      wenn Sie Ihr Kind ab Montag, 17. 5. 2021 (Beginn des schulischen Normalbetriebes) wieder in die TABE schicken möchten, informieren Sie uns bitte bis spätestens Freitag, 14. 5. 2021, 12.00 Uhr per Mail an tagesbetreuung [dot] app [at] tsn [dot] at . 

      Geben Sie bitte unbedingt an, ob die Betreuung wie bereits angemeldet weiterlaufen soll oder, bei Änderungen, die geänderten Tage/Entlassungszeiten.

       

      Für das Team der Tagesbetreuung

      Astrid Mader

      Hobbies im Stil der Lieblingskünstlerin/ des Lieblingskünstlers

      maximilian_rass_4a
      07. Mai 2021

      Inspiriert von den unterschiedlichen Gestaltungsweisen verschiedener KünstlerInnen, haben die SchülerInnen der 4a Klasse, ihre Freizeitbeschäftigungen im Stil eines Kunstschaffenden ihrer Wahl dargestellt.

      "Für die Aufgabe habe ich mir den Künstler William Turner (1775-1851) ausgesucht. Nachdem ich mich über ihn und seine Malweise informiert habe, malte ich mich in seinem Stil beim Klavierspielen. Als Inspiration habe ich speziell Turners Bild "Fischer auf See" verwendet.[...]." Maximilian Rass, 4a

      Prof. Bianca Larch

      Licht und Augenblick

      felix_rovagnati_6d_1
      07. Mai 2021

      Mit unseren Serien möchten wir bestimmte Augenblicke ganz nach dem Vorbild Monets einfangen, und uns mit den verschiedenen Eindrücken, die ein Ort zeigen kann, auseinandersetzen. Anders als Monet und Renoir haben wir statt der Malerei, die Fotografie als Medium genutzt, um flüchtige Momente schnell festzuhalten.

      Text: Alex Hochenegger 6d, Felix Rovagnati, 6d
      Fotos: Alex Hochenegger, Felix Rovagnati, Jakob Plangger, Benjamin Fuchs

      Prof. Bianca Larch

      Rainbow Bubbles

      Rainbow Bubbles 13
      03. Mai 2021

      Durch das Zusammentreffen von ein, zwei Zufällen inmitten der Pandemie gelingt es Hasret Kartal, eine fantastische Serie von poetischen Fotografien einzufangen. Trotz einfachster Mittel erschafft sie hier eine Märchenwelt, einen verträumten, glitzernden Ort.

      Hasret erkundet das Sujet Seifenblasen von zahlreichen Blickwinkeln, geht spielerisch mit Lichteinfall, Schatten, Stimmungen und nicht zuletzt Tiefenschärfe um. Dabei nutzt sie gezielt ihre feine und sensible Wahrnehmung für Komposition und Proportion.

      von Prof. Rasberger