IYPT Timisoara und AYPT 2023

13. September 2022
Das 35. IYPT (International Young Physicists’ Tournament) fand diesen Sommer in Timisoara in Rumänien statt. Drei Schüler vom APP (Jeremias, Thomas und Carmen aus der 8a)  konnten sich beim AYPT (Austrian Young Physicists’ Tournament), das schon im April stattgefunden hat, für das österreichische Nationalteam beziehungsweise dessen Ersatzteam qualifizieren.
 
Für den Wettbwerb muss jedes Teammitglied zwei physikalische Probleme theoretisch und experimentell erforschen und dann in Form von einer 12-minütigen Powerpoint-Präsentation vorstellen. Um das alles vorzubereiten, haben wir uns mehrere Male mit allen österreichischen Teammitgliedern in Wien getroffen. Das war teilweise wirklich anstrengend, aber auch lustig und am Ende hat es sich gelohnt, da wir beim Wettbewerb dann eine Bronzemedaille gewinnen konnten. ...
 
Jeremias, Carmen und Thomas aus der 8a
Prof. Michael Zellinger

Silbermedaille fürs APP beim AYPT 2022

18. April 2022

Das vierundzwanzigste Austrian Young Physicist’s Tournament (AYPT) fand vom 07. April bis 09. April 2022 wieder vor Ort in Leoben statt und erwies sich als äußerst erfolgreich für uns, die Schülerinnen und Schüler des APPs.
Erstmalig traten zwei Teams unserer Schule beim österreichischen Bewerb an, wobei wir uns alle tapfer schlugen und schlussendlich den ersten und den vierten Platz unter den österreichischen Teams belegen konnten. Das erste Team konnte sich sogar mit zwei anderen internationalen Teams für das Finale qualifizieren und verpasste schlussendlich den Sieg um nur 0,3 Punkte. ...

Prof. Michael Zellinger

Digital AYPT 2021

19. April 2021

Wie auch die letzten Jahre schon maßen sich Schüler des APPs beim, leider zum zweiten Mal, online stattfindenden AYPT (Austrian Young Physicists‘ Tournament). [...] Trotz dieser schwierigen Umstände ging das APP mit drei sehr gut ausgearbeiteten Problemen an den Start des von 15.4 bis 17.4 stattfindenden Wettbewerbs. Für ihre jeweiligen Gruppen nahmen Jeremias Costa, Thomas Riedle (beide 6a) und Jakob Schranz (7b) mit den folgenden Problemen teil. Die Videos zu den Präsentationen können unter den angeführten Links aufgerufen werden. ...